Autonom leben – wieso, weshalb, warum?

Im letzten Talk-Beitrag sind wir unter anderem auf das Thema „Autonomie“ gestossen. Autonomie wird in der Transaktionsanalyse als erstrebenswertes Ziel betrachtet. Doch was heisst es, autonom zu leben? Ist das nicht egoistisch?

Autonomie im Sinne der Transaktionsanalyse hat nichts mit egoistischer Unabhängigkeit zu tun. Im Gegenteil. Es sind drei Aspekte, die zur Autonomie gehören: Bewusstheit, Spontaneität und Intimität. In dieser Podcast-Folge besprechen wir diese Aspekte und erläutern, was wir darunter verstehen.

Autonomie (Transaktionsanalyse)


Dauer: 00:12:13

Download (MP3)


Hast du einen Themenvorschlag oder eine Frage? Melde dich!
Wir unterhalten uns gerne in einem der nächsten Beiträge darüber.

Schreibe einen Kommentar:

Alle Felder mit “*” sind auszufüllen.
Ramona Hochrainer

herzlichen Dank euch zwei für diese treffenden Worte. bin gerade etwas am recherchieren zum Thema Autonomie und es hat meine Arbeit grad sehr bereichert. Viel Erfolg weiterhin. bis in Hamburg. Ramona

    Jürg Bolliger

    Vielen Dank für die Rückmeldung, liebe Ramona, schön zu lesen…

    Lieber Gruss und bis bald in Hamburg

Schreibe einen Kommentar:

Alle Felder mit “*” sind auszufüllen.